Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat aneius.

Search:

Microcement in der Küche

Die Anwendungsgebiete für Microcement sind nahezu unbegrenzt. Er kann auf fast jeder Oberfläche aufgebracht werden, ob Holz, Putz, Beton, Glas oder Metall. Wände, Böden, Arbeitsplatten, Möbel oder Waschbecken lassen sich so fugenlos gestalten. Gerade in der Küche bietet Microcement dazu viele Vorteile. Er ist sehr pflegeleicht und es gibt keinerlei Stellen, in denen sich Schmutz absetzen oder Schimmelsporen bilden können. Die speziellen Versiegelungen sorgen für eine wasserundurchdringliche Oberfläche. Microcement ist sehr widerstandsfähig gegen Abrieb und kann in matt oder glänzend versiegelt werden. Natürliche Materialien in Verbindung mit neusten technischen Entwicklungen in der Nanotechnologie schaffen nicht nur eine einzigartige optische Ästhetik, sondern auch gesundheitliche Aspekte: Gerade Menschen mit Allergien haben hier eine natürliche Alternative zu den bisher bekannten Materialien im Wand- und Bodenbereich.

Hersteller

Topciment

Datum

15. Dezember 2017

Kategorie

Küche